Fliegende Farben und schwebende Landeplätze


Zunächst die schlechte Nachricht – unser Atelier bleibt leider auch im April geschlossen. Die März-Termine von allen Abendkurse werden hinten dran gehängt. … Wir haben es doch kommen sehen …

Die gute Nachricht ist, dass der Franz weiterhin mit Farben beliefert wird!

Eine Welt, in der eine solche Bildproduktion möglich ist, kann unmöglich so schlecht sein. Denn was wir in seiner neuen Bildserie “Fliegende Farben und schwebende Landeplätze” klar ablesen können, ist eine feierliche Proklamation einer unbändigen Lebenskraft. Diese Werke können jeden Kunstliebhaber sofort geistig aufbauen! Wie in einer Galerie der fliegenden Teppiche breitet uns Franz seine neuen, aus Frische und Spiellust geformten bildnerischen Landschaften aus! … Hört ihr, was uns die Bilder zurufen …?

Komm, lass uns zusammen über den Wolken fliegen!


Aufrufe: 139

2 Gedanken zu „Fliegende Farben und schwebende Landeplätze“

  1. Hallo Franz, unglaublich was da immer wieder aus Deinen Händen herauskommt. Ich kenne ja nun schon etliche Deiner Werke, aber Du überraschst mich immer wieder aufs Neue.

    Gruß
    Reinhold

  2. Es ist ein wahrer Genuss diese Farben auf sich wirken zu lassen! Ein farbiger, mutiger und aufbauender Sonnenstrahl in dieser verstörenden Zeit.
    Gut das es solche Ausnahmetalente wie Dich gibt mein lieber Franz. Was wäre die Welt ohne Künstler wie Dich….?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.