HomePainting No6


Neulich hat sich Katja bei mir gemeldet – und uns ein paar Zeichnungen geschickt! Zeichnen ist in Zeiten der Corona beinahe ideale bildnerische Beschäftigung! Man braucht nur ein Skizzenblock und Bleistift – und Lust zu beobachten!


Ich bin hier im Odenwald über die Feiertage und genieße die Natur und die Corona-Entschleunigung.

Und ich habe etwas für mich in letzter Zeit Ungewöhnliches gemacht – ich habe zum Bleistift gegriffen und mich etwas mit den diversen Blumen beschäftigt, die reinste Meditation 😉


Katja hat um Ratschläge gefragt – Linie, Schraffierung, Bleistiftstärke, wo und wie soll man anfangen …? Manschmal ist man einfach zu stark auf das Motiv fokussiert. Schaut man sich die Qualität der Linien in dieser Zeichnung, kommt eine andere Dimension zum Vorschein – Spiellust! … schönes Aufblitzen einer Kontur, einer Lichtspur, eine plötzliche Wendung im lustigen Tanz der Linien …

P.S. Sendet mir weiterhin euere Werke!


Aufrufe: 233

9 Gedanken zu „HomePainting No6“

  1. Hallo zusammen! Ich wäre auch dabei! Und Zeichnen bietet sich an, der Großteil meiner Farben ist im Schrank der vhs 😊

    Liebe Grüße an alle, passt auf euch auf!

    Katja

  2. Hallo ihr Lieben,
    tolle Idee, wäre gerne auch dabei!
    Ich habe bislang leider nichts gemalt, da auch meine Farben bei der VHS stehen. An Bleistift habe ich bislang nicht gedacht;) Also danke für die Inspiration!
    Grüße
    Katja M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.