– Winterpause, welche Winterpause?

Die erste Woche im neuen Semester hat zwar noch keine fertigen Arbeiten gebracht,  aber wir haben trotzdem ein paar schöne, zu Hause entstandene Werke zu zeigen!

Petra hat sich in der Winterpause mit chinesischen Tuschemalerei beschäftigt und ein Porträt ihres Yogalehrers – aus Gedächtnis! – gefertigt.

Frauke hat ihr Bildentwurf – mit dem Thema “vier Elemente” – in einer Mosaikarbeit verarbeitet.

Franz war auch fleißig und zu Hause ein im letzten Kurs angefangenes Bild zu Ende gemalt.
Beate brachte uns ein kleines Bild, in dem sie mit geometrischen Formen und Formfragmenten gespielt hat.
Janka vollendete am ersten Abend ihre wunderbare Komposition – das Bild könnte  “Gelenkter Zufall” heißen.
Dagmar zeigte uns ein eindruchsvolles, minimalistisches Bild – fast hört man die Musik, die hier aufgezeichnet zu sein scheint!

Aufrufe: 153

2 Gedanken zu „– Winterpause, welche Winterpause?“

    1. Hej Ali, schön von Dir zu hören! Komm uns doch besuchen! (Das Bild, das Du kommentiert hast, ist übrigens nicht von Dagmar, die Du kennst …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.