Eine Farbkapelle bläst bunt


Bevor wir zur Musik unserer Farbkapelle kommen – eine AKTUELLE Meldung:

Die Anmeldungen für die Kurse im neuen Semester laufen ab 11. Januar 2022!  Interessierte sollen sich notfalls auf die Warteliste setzen – bei der aktuellen Lage (Coronapandemie) werden oft doch später ein paar Plätze frei!

Hier vorab die Termine:


ABENDKURSE

Dienstag: ab 22.02.

Mittwoch: ab 23.02.

Donnerstag: ab 24.02.

Einführung in die Grundtechniken der Acrylmalerei: am 25.02.


WORKSHOPS

Farbe – Fläche – Experiment am 05.+06. März

Die Grundsprache der Malerei am 19.+20. März

Farbe – Fläche – Experiment am 09.+10. Mai

SOMMERKURS –  von 04. bis 08. August


Schauen wir uns nun die neuen Werke von Julia an! Sie hat mittlerweile ihre Technik der Monotypie perfektioniert! Mehr noch! Die Magie des Zufalls, der hier heimlich Regie führt, beherrscht sie ebenso gut! Das heißt – sie lässt die Bilder geschehen und ist mehr eine vergnügte Beobachterin als eine zielstrebige Gestalterin! Dadurch sind wahre Meisterwerke der bildnerischen Fröhlichkeit entstanden!


Vom welchen Planeten stammt dieser tanzlustige Trupp? Wollen uns diese witzigen Wesen etwas Bestimmtes sagen …, dass sie gern Quatsch machen?
Eine Traumszene einer Außerirdischen, in dem alles schwerelos und frei ist …?
Hier werden stille Atmungsübungen gemacht und Kräfte gesammelt bevor die neuen Formtänze anfangen …
Und dann geht es wieder los! … Hier muss man einfach mittanzen – und mitsingen! Kommt Leute – hört man hier laut und deutlich – lass uns zusammen klecksen und pinseln!

Aufrufe: 152

6 Gedanken zu „Eine Farbkapelle bläst bunt“

  1. ……”Vom welchen Planeten stammt dieser tanzlustige Trupp? Wollen sie uns diese witzigen Wesen etwas Bestimmtes sagen …, dass sie gern Quatsch machen?”…..

    Nix da, gar kein Quatsch, das sind VerfahrenstechnikerInnen am Werk. Das sind die neuen HeldInnen!
    Lg Barbara

  2. Am besten gefällt mir ‘das Mädchen und der Apfelbaum’.
    Jedenfalls sieht es so aus – vielleicht hat es für jeden einen ganz eigenen Titel?
    Einfach eine Augenweide deine Bilder, Julia!
    LG Beate

  3. Oh, viiieeelen lieben Dank, ich freue mich so, mich nicht alleine an der kleinen Serie zu freuen, Dankeschön!!!!! Euch allen ein fröhliches Festen! Julia

  4. Die Bilder haben eine wunderbare leichte unbeschwerte Stimmung, das tut gut! Und bei dem Mädchen mit dem Apfelbaum sehe ich lauter fliegende Erdbeeren. Julia, du bist eine Tänzerin, das sieht man den Bildern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.