Wasser-Farbe- Wellen

Die Fraktion der Landschaftsmalerei schlägt in unserem Atelier wieder Wellen! Im Abendkurs am Mittwoch beschäftigen sich Sabine, Wiltrud, Ingrid und Heide-Lore schon seit Wochen mit dem Thema “Wellen“. Hier einige ihrer Werke – hört euch das prächtige Meeresrauschen an! Es sind Bilder einer Sehnsucht nach Weite, nach Frieden und Ruhe …


 

Visits: 105

Sommerkurs auf der vhs-Ökostation

Ich habe schon viele Atelier und Arbeitsräume für Kunst gesehen, die vhs-Ökostation auf dem Wartberg ist aber etwas ganz besonders! Ganz in Grünen, ruhig und geräumig … Kein Wunder, dass wir am Ende unseres Sommerkurses so viele tolle Werke vorzeigen konnten!


In den Bildern von Erika, Karl, Jutta, Franz und Jiaoni spielte das Element “Wasser” eine große Rolle. Schauen wir uns zunächst ihre die Bilder an!

 

Erika hat diese dramatische Meerlandschaft sehr eindrucksvoll in Szene gesetzt! Unbändige Kraft der Elemente, freie Fahrt für Winde, Wasser und Wolken und am Himmel eine hoffnungsvolle Lichtung. Ein tolles Werk, eine starke Raumatmosphäre!

Ganz anders ist die Wirkung bei Jutta! Aquarelltechnik aber mit Acrylfarben – Transparenz und Leichtigkeit, alles badet im frischen Licht des Sommers …
Karl müsste eine Bestellung absolvieren und ein früheres Werk “kopieren”. Das Problem war die Darstellung von Eiswürfeln.
Eiswürfel lassen sich schwer mit deckenden Farben malen (links im Bild) – denn die Transparenz ohne Lasur zu darstellen, ist eine große Kunst! Wir müssten die erste Schicht korrigieren …
Hier das Ergebnis! Mit Lasur muss man “nur” die Lichtbrechungen behandeln – und auf einmal stimmt alles …
Jiaoni hat noch nie eine Landschaft gemalt – ihr erster Versuch lässt sich aber sehen! Lichtstimmung, Raumtiefe und eine mit Spachtel wunderbar dargestellte Ufer …
Wir müssten staunen, wie schnell Jiaoni lernt! – Ihr zweites Bild ist schon ganz und gar spielerisch gemalt. Vor allem mit Malspachtel geht sie meisterhaft um.
Die Meerlandschaft von unserem Franz ist ein Zufallsprodukt – das Motiv ergab sich einfach inmitten eines typischen “Malausbruchs“. Das Bild hat allerdings bald eine ganz andere Richtung bekommen.
Die Meerlandschaft hat  – neben ein paar neue Farbschichten – auf einmal einen Bildrahmen bekommen! Ein gekonnt gesetztes Rätsel! Ist das ein Bild im Bild, was ist eigentlich dort umrahmt?? Ein lustiger surrealistischer Schachzug! … In Wahrheit haben wir im Kurs eine Maske benüzt – ganz in der Tradition der alten Landschaftsmaler.

Kunst kann aber auch lecker sein! Dafür hat Else mit ihrer Kunst des Waffelnbackens gesorgt!

Else und Jutta in der (voll ausgestatteten) Küche der Ökostation …

Fortsetzung folgt …


 

Visits: 212

Schwimmweste fürs Malen …

Hilfe – unser Atelier steht unter Wasser!  Wer uns besuchen will, braucht ab sofort eine Schwimmweste (oder ein Schlauchboot)!  Wir malen nicht mehr, wir schwimmen in einem mächtigen Strom aus Wasser-Bildern:  Wolken aus Farbe und Wolken der Farbe; hohe Wellen vom Wind der Inspiration zum Schäumen gebracht; fliesendes Meereswasser und wässrige Farbfelder; unterirdische Seen und glänzende Tropfsteine … Wunderbar!  Hier eine Auswahl:


Visits: 337